2014

Abschlussübung 2014 der FFW Niederbobritzsch

 

Unsere diesjährige Abschlussübung fand am 11.10.2014 statt und wurde mit einem Apell am Gerätehaus eröffnet. Zunächst begrüßte unser Wehrleiter Gerd Kaufmann die Alterskameraden und Ehrengäste, die Kameradinnen und Kameraden sowie die Angehörigen der Jugendfeuerwehr und der Kapelle. Ein besonderer Gruß galt unserem Bürgermeister Volker Haupt und dem Gemeindewehrleiter Kamerad Uwe Krause sowie Kamerad Steffen Schneider als Vertreter des Feuerwehrverbandes Mittelsachsen.

Der Ablauf unserer Abschlussübung war diesmal nicht so wie wir es gewohnt waren. Auf die alljährliche Einsatzübung wurde aufgrund eines besonderen Ereignisses verzichtet. Der 02.10.2014, der Tag der Zulassung unseres neuen HLF 20 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) wird als Meilenstein in unsere Wehrgeschichte eingehen. So konnten wir dann am 06.Oktober unser neues Fahrzeug von der Firma Rosenbauer aus Luckenwalde abholen. Der Empfang am Gerätehaus war einfach überwältigend und endlich konnten alle das neue HLF 20 bestaunen. Die Wehrleitung möchte sich an dieser Stelle noch einmal bei den Kameradinnen und Kameraden sowie den zahlreich erschienenen Gästen recht herzlich bedanken. Dank auch an die Kameraden die bei der Planung, Ausstattung und Gestaltung unseres neuen Fahrzeuges mitgewirkt haben. Ein besonderer Dank gilt unserem Kameraden Steffen Schneider der uns federführend zur Seite stand und einen Großteil der Planung tätigte.

Nachdem unsere Kapelle einige Musikstücke gespielt hatte führte unser Bürgermeister die Beförderungen und Ehrungen durch.

 

Zum Feuerwehrmann wurden befördert:     Kameradin Fanny Rother
  Kameradin  Julia Müller
  Kamerad Kevin Fröbel
  Kamerad Robby Berndt
Zum Oberfeuerwehrmann wurden befördert:  Kameradin Anke Arnold
  Kamerad Mike Raith
Zum Hauptfeuerwehrmann wurde befördert:  Kamerad Sebastian Butter
Für 5 Jahre Treue Dienste wurden geehrt: Kamerad Toni Fröbel
  Kamerad Rene Straßberger
Für 10 Jahre Treue Dienste wurden geehrt: Kamerad Phillip Unglaube
  Kamerad Torsten Winkler
Für 15 Jahre Treue Dienste wurde geehrt:    Kamerad Stephan Arnold
Für 25 Jahre Treue Dienste wurden geehrt:  Kamerad Jens Linke
  Kamerad Thomas Ulbrich
Für 35 Fahre Treue Dienste wurde geehrt:   Kamerad Volkmar Fröbel
Für 60 Jahre Treue Dienste wurde geehrt: Kamerad           Venus Gottfried

 

Die Ehrungen für 25 Jahre und 60 Jahre Treue Dienste wurde durch den Kameraden Steffen Schneider als Vertreter des Feuerwehrverbandes Mittelsachsen durchgeführt. Herzlichen Glückwunsch an alle beförderten und geehrten Kameradinnen und Kameraden.

Anschließend übergab unser Bürgermeister das neue Fahrzeug zur Ausbildung an die Kameradinnen und Kameraden der Wehr. Nun heißt es sich mit dem HLF 20 vertraut zu machen und jeden Tag zu üben. Auch der Gemeindewehrleiter beglückwünschte die Wehr zum neuen Fahrzeug und wünschte den aktiven Kameradinnen und Kameraden alles erdenkliche Gute für den bevorstehenden Ausbildungsmarathon. Die offizielle Übergabe wird am 08.11.2014 am Gerätehaus in Niederbobritzsch stattfinden.

Am Ende unserer Abschlussübung ließ es sich unser Bürgermeister nicht nehmen mit unserer Frauengruppe und unserem Obermaschinisten Kamerad Thomas Arnold die 1. Übungsfahrt mit dem neuen Fahrzeug durchzuführen.

Wieder gut angekommen am Gerätehaus gab es noch einen Imbiss und auch für Getränke war gesorgt, sodass der Abend noch gemütlich ausklang.

 

Ihre Feuerwehr Niederbobritzsch

 

(Bilder finden Sie in Kürze in der Galerie.)

 

Feuerwehrfest der FFW Niederbobritzsch

vom 13.06.-15.06.2014

 

Mit viel Einsatz und Mühe stellten die Kameradinnen und Kameraden der FFW wieder ein Feuerwehrfest auf die Beine. Durch das wechselhafte Wetter an diesem Wochenende kamen jedoch nicht so viele Besucher wie erhofft.

Der Freitag begann mit der Vorführung einer Einsatzübung durch unsere Jugendfeuerwehr, die sie mit Bravour gemeistert hat. Mit der Feuerwehrkapelle der FFW Niederbobritzsch wurde unser Festzelt eröffnet. Anschließend fand, das erste Mal im Festzelt eine öffentliche Einwohnerversammlung statt, zu welcher zahlreiche Einwohner der Gemeinde erschienen. Die Disco „Fantasy“ aus Sohra sorgte dann für einen stimmungsvollen Abend.

Der Samstag startete mit dem Essen aus unserer Gulaschkanone. Der anschließende Familiennachmittag war gut besucht. Für die kleinen Gäste hatten die Erzieherinnen der Kindertagesstätte „Sonnenkäfer“ wieder viel vorbereitet, es konnte gespielt und gebastelt werden. Natürlich durften das Kinderschminken und die Rundfahrten mit dem Feuerwehrfahrzeug nicht fehlen. Des Weiteren konnte das neue Löschfahrzeug der FFW Naundorf und ein Einsatzfahrzeug der FFW Sohra bestaunt werden. Im Festzelt spielte unsere Blaskapelle und die Jugendfeuerwehr verkaufte selbst gebackenen Kuchen. Der Erlös daraus kam der Jugendfeuerwehr zu Gute. Vielen Dank an alle fleißigen „Bäcker“.

Am Abend spielte erstmalig die „AHA-Band“ aus Hohenstein-Ernstthal bei uns im Festzelt und sorgte bis in die frühen Morgenstunden für eine gute Stimmung.

Beim Frühschoppen am Sonntagvormittag spielten die „Rechenberger Musikanten“ im Festzelt und auf dem Sportplatz traten 12 Mannschaften zum Volleyballturnier an. An dieser Stelle vielen Dank an alle beteiligten Mannschaften sowie Herrn Holm Bachmann als Organisator des Volleyballturnieres.

So neigte sich bei guter Stimmung und Sonnenschein unser 19. Feuerwehrfest dem Ende zu. Auch unser Schaustellerbetrieb „Münch“ aus Dresden trug zum Gelingen unseres Festes bei. Die FFW Niederbobritzsch möchte sich bei allen Bobritzschern und Gästen recht herzlich für ihr Kommen bedanken.

Ein großer Dank gilt auch den mitwirkenden Kameradinnen und Kameraden der FFW Niederbobritzsch für Ihre geleistete Arbeit. Ein Dankeschön für die Unterstützung unseres Feuerwehrfestes an die Freiberger Brauhaus AG, Getränkehandel Richter in Pretzschendorf, DHG Niederbobritzsch, Herrn Münch, Aktiv Werbung Freiberg, FFW Naundorf und FFW Sohra, den Erzieherinnen der Kindereinrichtung „Sonnenkäfer“, dem Team des Edeka Aktiv Marktes Fiedler sowie dem Team der Tanz und Speisegaststätte „Goldener Löwe“ und der Gemeinde Bobritzsch- Hilbersdorf.

Wir möchten an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, dass unser Feuerwehrfest ausschließlich durch die Feuerwehr Niederbobritzsch organisiert und finanziert wird. Ohne die hilfreiche Unterstützung unserer Sponsoren und Gönner der Feuerwehr Niederbobritzsch könnte es ein solches Fest nicht geben. Wir hoffen doch, dass es wieder ein gelungenes Wochenende für alle war und würden uns auf ein Wiedersehen 2015 zum 20. Feuerwehrfest sehr freuen zu dem wir unser 140 jähriges Jubiläum und 45 Jahre Jugendfeuerwehr mit Ihnen feiern möchten.

 

Ihre Feuerwehr Niederbobritzsch

 

(Bilder von unserem Feuerwehrfest finden Sie in der Galerie.)