Link verschicken   Drucken
 

Veranstaltungen 2019

Eintrag vom 25.02.2019:

 

Jahreshauptversammlung

 

Am 11.01.2019 fand die Jahreshauptversammlung in der Tanz- und Speisegaststätte „Goldener Löwe“ statt. Die Veranstaltung wurde mit einem Musikstück unserer Kapelle eröffnet. Es folgten die Begrüßung sowie anschließend die Rechenschaftsberichte. Ein besonderer Gruß galt unserem Bürgermeister Volker Haupt und unserem Gemeindewehrleiter Monty Erler.

Zu Beginn seines Rechenschaftsberichtes bedankte sich der Wehrleiter Tino Weist bei allen Angehörigen der Wehr für die gezeigten Leistungen im zurückliegenden Jahr. Ein besonderer Dank galt der Einsatzabteilung für die Gewährleistung der Einsatzbereitschaft zu jeder Tages-und Nachtzeit. Dank gilt auch unserer Kapelle, die zu allen Anlässen uns immer ein treuer Begleiter ist, ebenso unserer Frauengruppe und unserer Jugendfeuerwehr. Auch unserem Bürgermeister und allen Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung, den örtlichen Betrieben und Arbeitgebern und Helfern die uns im Berichtszeitraum zur Seite standen gilt der Dank.

Wie sah es personell per 31.12.2018 in unserer Wehr aus:

49 aktive Kameraden, 4 passive Kameraden, 18 Kapellenangehörige, 12 Angehörige der Frauengruppe, 14 Alters- und Ehrenmitglieder und 19 Angehörige der Jugendfeuerwehr.

Der Altersdurchschnitt unserer Einsatzabteilung beträgt 33 Jahre. Im Berichtszeitraum sind 24 Schulungs-und Ausbildungsdienste, 3 zusätzliche Ausbildungen, 4 Maschinistendienste, 4 Leitungssitzungen und 4 Sitzungen des Gemeindefeuerwehrausschusses durchgeführt wurden. Schwerpunkte im Jahr 2018 waren die Ausbildung mit dem Digitalfunk, die Atemschutzausbildung sowie die Ausbildung an den Geräten in Form von einzelnen Übungselementen.

Wie sah es 2018 mit dem Besuch von Lehrgängen aus:

Den Grundlehrgang auf Kreisebene absolvierten die Kameradin Alina Lohse sowie die Kameraden Jonas Kästner und Kevin Dietze. Den Truppführerlehrgang auf Kreisebene besuchten die Kameradin Theresa Hähnel sowie die Kameraden Florian Bessert und Eric Anders. Den Sprechfunklehrgang auf Kreisebene absolvierten die Kameradin Theresa Hähnel sowie die Kameraden Eric Anders, Florian Bessert, Kevin Dietze und Jonas Kästner.

An der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Nardt besuchte der Kamerad Tino Weist die Lehrgänge Leiter einer Feuerwehr und den Lehrgang Zugführer.

Zu folgenden Einsätzen wurde unsere Wehr 2018 gerufen:

Gesamteinsätze 21, davon Brandeinsätze 7x, Technische Hilfeleisung 10x, ABC-Einsatz 1x, und Sonstige Einsätze 3x. Die Einsatzkräfte waren insgesamt 51 Stunden im Einsatz. Die Gesamtstunden aller Kameraden belaufen sich auf 327 Stunden.

Auch auf dem kulturellen Gebiet im Ort haben wir unseren Beitrag geleistet. Der Tag der offenen Tür ist zum dritten Mal am Gerätehaus durchgeführt wurden und fand wieder regen Zuspruch. Des Weiteren unterstützten wir die Veranstaltungen des Kindergarten, des Heimatverein und der Kirche im Ort.

Anschließend wurden die Rechenschaftsberichte des Schriftführer/Kassierer Kamerad Jens Anders, der Jugendfeuerwehr Kamerad Ingo Laugwitz und der Kapelle Kamerad Jens Linke vorgetragen. Es folgten die Grußworte des Bürgermeisters und Gemeindewehrleiters.

Aufgenommen in die Wehr wurde Emmanuel Schynschetzki.

Erstmalig erfolgte eine Würdigung von Kameradinnen und Kameraden mit der besten Dienstbeteiligung im zurückliegenden Jahr. So erhielten die Kameradin Linda Göbel sowie die Kameraden Christian Kaufmann und Martin Schneider ein kleines Dankeschön in Form eines Gutscheines.

Dankeschön an alle Wehrangehörigen für Ihr Erscheinen. Dank auch an unsere Kapelle für die musikalische Begleitung und an das Team der Tanz-und Speisegaststätte „Goldener Löwe“ für die gute Bewirtung.

 

 

FFW Niederbobritzsch

Tommy Kühn